Frankreich 2018 Côte d’Azur - Nature Train Photos

NATURE TRAIN PHOTO
NATURE TRAIN PHOTO
Direkt zum Seiteninhalt

Frankreich 2018 Côte d’Azur

Reisen / Trip > Europa
Reise 2018 nach Antibes in Südfrankreich ( Côte d’Azur ).
Anreise mit eigenen PKW, Unterkunft Ferienwohnung

Unternehmungen an der Côte d’Azur (außer Baden im Mittelmeer)
Cap Wanderungen - Cap d'Antibes - Port of Olivette - Bay of Antibes Billionaires - Saint-Jean-Cap-Ferrat
Ausflüge - Grasse - Monaco - Èze - Castellane - Lac du Castillon - Nizza

Fotoausrüstung : Nikon D850 - Nikon D750 - Sony RX100 IV - Sigma 24-105mm F4 DG OS HSM - Nikon AF-S 200-500mm f/5.6E ED VR - Tokina 16-28 mm f/2.8
Rucksack F- Stop Tilopa, Manfrotto of Road, Nikon GPS
Côte d’Azur
Antibes ist eine größere Stadt an der französischen Mittelmeer Küste, zwischen Cannes und Nizza gelegen.
Sie hat eine sehr schöne Altstadt, ein sehenswertes Fort und war für uns der Ausgangspunkt zahlreicher Ausflüge.
Der einzige Sandstrand ist sehr überlaufen, aber am langen und sehr steinigen Strand direkt an der D6098 kann man im Mittelmeer baden.
Côte d’Azur
Auch Wandern bietet sich an den Küsten der Côte d’Azur an. So kann man sehr schöne Cap Wanderungen, an manchmal schlecht ausgewiesenen Wegen unternehmen.
Nur die sehr hohen Temperaturen in den Sommermonaten können manchmal ein Problem sein.
Côte d’Azur
Nizza ist eine der größten Städten an der Cote d´Azure. Ihre Altstadt, der Hafen und der Aussichtspunkt Parc de la Colline du Château sind sehr sehenswert.
Côte d’Azur
Sehr lohnenswert ist es einen Ausflug nach Grasse zu unternehmen. Die Stadt die durch das Erfinden des Parfümes weltweit bekannt geworden ist.
Es empfielt sich eine Stadtrundfahrt mit der "Bimmel Bahn" zu machen.
Côte d’Azur
Mit den Auto sollte man einen Auflug ins Landesinnere der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur unternehmen.
Eine Rundfahrt von Antibes führte uns über die D6085 Avenue du Général de Gaulle bei Pas de la Faye, vorbei am kristallblauen Lac du Castillon nach Castellane mit ihrer Kirche Notre Dame du Roc.
Côte d’Azur
Nicht verpassen sollte man einen Ausflug zum wirklich malerischen Bergdorf Éze.
Auch eine Trip ins Fürstentum Monaco darf nicht fehlen. Wir fuhren mit den Regionalzug der SNCF dorthin, da die Verkehrsverhältnisse in und um das Fürstentum einfach nur chaotisch sind.
Côte d’Azur
Côte d’Azur
Zurück zum Seiteninhalt